Albträume (ICD-10: F51.5) gehören gemäß der ICD-10 zu den Schlafstörungen (ICD-10: F51).

Merkmale von Albträumen (s. ICD-10-Online-Dokumentation):
– Albträume sind Traumerleben voller Angst oder Furcht, oft mit detaillierter Erinnerung an den Trauminhalt. Dieses Traumerleben ist sehr lebhaft. Themen sind die Bedrohung des Lebens, der Sicherheit oder der Selbstachtung.
– Oft besteht eine Wiederholung gleicher oder ähnlicher erschreckender Albtraumthemen.
– Während einer typischen Albtraum-Episode besteht eine autonome Stimulation, aber kein wahrnehmbares Schreien oder Körperbewegungen.
– Nach dem Aufwachen wird der Patient rasch lebhaft und orientiert.

Albträume machen nur dann eine psychotherapeutische Behandlung erforderlich, wenn Leidensdruck seitens des Betroffenen besteht. Sie weisen auf mögliche unbewältigte psychosoziale Konflikte und/oder auf sonstige Traumatisierungen (s. Traumatherapie) hin.

Kleine Kinder erleben häufig Situationen als traumatisch, die Erwachsene nicht als traumatisierend empfinden würden. Deshalb darf beim Auftreten von Albträumen bei Kindern nicht sofort auf Fehler der Eltern oder sonstiger Personen rückgeschlossen werden.

Kommen andere Symptome wie z.B. ein Erschöpfungs-Syndrom hinzu, kann dies auf tiefgreifende psychosoziale Konflikte und/oder auf sonstige Traumatisierungen hindeuten. Hier ist es in jedem Fall ratsam, die Albträume im Rahmen von Psychotherapie bzw. Traumatherapie zu behandeln. Hierzu liefert die Traumarbeit wertvolle Werkzeuge.

Hypnotherapie und EMDR sind kombiniert hochwirkungsvolle Methoden zur ursächlichen psychotherapeutischen Behandlung von Albträumen.

Albträume können als Flashbacks auch im Rahmen einer PTBS vorkommen. In diesem Fall sind die Albtraum-Inhalte Bestandteile der vorher als traumatisch erlebten Situation(en). Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an einen erfahrenen Traumatherapeuten.

Literatur:
– Internet-Lexikon DocCheck Flexikon
– Wikipedia

 


QUELLENNACHWEIS:

Text: Albträume.
Autor: Dr. Ilona Hündgen, Hypnosis Center München, Integratives Hypnose-Therapiezentrum

Stichworte: schlaf, schlaf münchen, schlaf hypnose, schlaf hypnose münchen, albtraum, albtraum hypnose, albtraum münchen, albtraum hypnose münchen, albträume, albträume hypnose, albträume münchen, albträume hypnose münchen, schlafstörung, schlafstörung hypnose, schlafstörung münchen, schlafstörung hypnose münchen, schlafstörungen, schlafstörungen hypnose, schlafstörungen münchen, schlafstörungen hypnose münchen, angsttraum, angsttraum hypnose, angsttraum münchen, angsttraum hypnose münchen, angstträume, angstträume hypnose, angstträume münchen, angstträume hypnose münchen, hypnose, hypnose münchen, hypnotherapie, hypnotherapie münchen, hypnosetherapie, hypnosetherapie münchen, coaching, coaching münchen, business coaching, business coaching münchen, personal coaching, personal coaching münchen, psychotherapie, psychotherapie münchen