Asperger-Autismus (ICD-10: F84.5) gehört zu den “tiefgreifenden Entwicklungsstörungen” (ICD-10: F84; s. ICD-10-Online-Dokumentation). Asperger-Autismus stellt eine leichtere Form des Autismus dar.

Merkmale des Asperger-Autismus:
– Abweichungen der wechselseitigen sozialen Interaktionen, wie für den Autismus typisch
– eingeschränktes, stereotypes, sich wiederholendes Repertoire von Interessen und Aktivitäten
– Die Störung unterscheidet sich vom Autismus in erster Linie durch fehlende allgemeine Entwicklungsverzögerung bzw. den fehlenden Entwicklungsrückstand der Sprache und der kognitiven Entwicklung.
– Die Störung geht häufig mit einer auffallenden Ungeschicklichkeit einher. Die Abweichungen tendieren stark dazu, bis in die Adoleszenz und das Erwachsenenalter zu persistieren.
– Gelegentlich treten psychotische Episoden (s. psychotische Störung) im frühen Erwachsenenleben auf.

Behandlungsempfehlungen bei Asperger-Autismus: s. Autismus

Literatur:
– Internet-Lexikon DocCheck Flexikon
– Wikipedia

 


QUELLENNACHWEIS:

Text: Asperger-Autismus.
Autor: Dr. Ilona Hündgen, Hypnosis Center München, Integratives Hypnose-Therapiezentrum

Stichworte: autismus, autismus hypnose, autismus münchen, autismus hypnose münchen, asperger-autismus, asperger-autismus hypnose, asperger autismus, asperger autismus hypnose, asperger autismus münchen, asperger autismus hypnose münchen, asperger-autismus münchen, asperger-autismus hypnose münchen, tiefgreifende entwicklungsstörungen, tiefgreifende entwicklungsstörungen hypnose, tiefgreifende entwicklungsstörungen hypnose münchen, hypnose, hypnose münchen, hypnotherapie, hypnotherapie münchen, hypnosetherapie, hypnosetherapie münchen, coaching, coaching münchen, business coaching, business coaching münchen, personal coaching, personal coaching münchen