Die bipolare Störung (s. ICD-10: F31) ist eine Unterform der affektiven Störungen (s. affektive Störungen). Umgangssprachlich wird die bipolare Störung auch als “manisch-depressive Erkrankung” bzw. als “manische Depression” bezeichnet.

Merkmale der bipolaren Störung (s. ICD-10-Online-Dokumentation):
– Wenigstens zwei Episoden, in denen Stimmung und Aktivitätsniveau des Betroffenen deutlich gestört sind.
– Abwechselnd gehobene Stimmung, vermehrter Antrieb und Aktivität (Hypomanie oder Manie), dann wieder Stimmungssenkung und verminderter Antrieb und Aktivität (Depression).
– Wiederholte hypomanische oder manische Episoden sind ebenfalls als bipolar zu klassifizieren.

Therapieempfehlungen bei bipolarer Störung:
– Bei schwerer Depression oder Manie mit akuter Selbstgefährdung: Medikamente (unverzichtbar)
– In schweren Fällen bzw. schwierigen Phasen: Psychotherapie (z.B. Verhaltenstherapie) + ggf. Medikamente
Psychotherapie (z.B. Verhaltenstherapie), begleitend Hypnotherapie
– Hypnotherapie als Monotherapie (Langzeittherapie), in Absprache mit dem behandelnden Arzt.

Die Ursachen aller affektiven Störung und somit auch der bipolaren Störung liegen oft in der Kindheit. Hypnotherapie ist in der Lage, mittels des Verfahrens der Regression in die Kindheit zurückzugehen. Dadurch können bipolare Störungen gezielt aufgelöst werden.

Nutzen Sie Hypnotherapie deshalb insbesondere dann, wenn Sie vermuten, dass die Ursachen Ihrer bipolaren Störung in psychischen Konflikten in der Kindheit und/oder in sonstigen Traumatisierungen liegen.

Hypnotherapie lässt sich bei allen affektiven Störungen gut mit anderen (auch mit allen kassenfinanzierten) Psychotherapien kombinieren. Machen Sie z.B. eine durchgehende Verhaltenstherapie, und kommen Sie, in Absprache mit Ihren Ärzten und Therapeuten, zusätzlich alle 4 Wochen zu uns zur Hypnotherapie!

Wir behandeln bipolare Störungen hypnotherapeutisch stets in Absprache mit dem behandelnden Arzt.

Literatur:
– Internet-Lexikon DocCheck Flexikon
Wikipedia

 


QUELLENNACHWEIS:

Text: Bipolare Störung.
Autor: Dr. Ilona Hündgen, Hypnosis Center München, Integratives Hypnose-Therapiezentrum

Stichworte: bipolar, bipolar hypnose, bipolar münchen, bipolar hypnose münchen, bipolare störung, bipolare störung hypnose, bipolare störung münchen, bipolare störung hypnose münchen, bipolarität, bipolarität hypnose, bipolarität münchen, bipolarität hypnose münchen, affektive störung, affektive störung hypnose, affektive störung münchen, affektive störung hypnose münchen, affektive störungen, affektive störungen hypnose, affektive störungen münchen, affektive störungen hypnose münchen, manisch-depressiv, manisch-depressiv hypnose, manisch-depressiv münchen, manisch-depressiv hypnose münchen, manisch depressiv hypnose, manisch depressiv münchen, manisch depressiv hypnose münchen, manische depression, manische depression hypnose, manische depression münchen, manische depression hypnose münchen, hypnose, hypnose münchen, hypnotherapie, hypnotherapie münchen, hypnosetherapie, hypnosetherapie münchen, coaching, coaching münchen, business coaching, business coaching münchen, personal coaching, personal coaching münchen