Die dissoziativen Störungen (ICD-10: F44) umfassen eine Reihe unterschiedlicher Erkrankungsarten, bei denen die Identität des Denkens, Fühlens und/oder Empfindens mit den dazugehörigen Situationen, mit dem Körper und/oder mit dem eigenen Ich verlorengegangen ist. Alle dissoziativen Erkrankungen sind psychisch bedingt und werden dem Bereich der Psychosomatik zugerechnet.

Allgemeine Merkmale aller Arten von dissoziativen Störungen (s. ICD-10-Online-Dokumentation):
– Teilweiser oder völliger Verlust der normalen Integration der Erinnerung an die Vergangenheit, des Identitätsbewusstseins, der Wahrnehmung unmittelbarer Empfindungen sowie der Kontrolle von Körperbewegungen.
– Alle dissoziativen Störungen neigen nach einigen Wochen oder Monaten zur Remission, besonders wenn der Beginn mit einem traumatisierenden Lebensereignis verbunden ist.
– Wenn der Beginn mit unlösbaren Problemen oder interpersonalen Schwierigkeiten verbunden ist, können die Symptome leicht chronifizieren. Dies gilt besonders für Lähmungen und Gefühlsstörungen.
– Die Störungen werden als ursächlich psychogen angesehen, in enger zeitlicher Verbindung mit traumatisierenden Ereignissen, unlösbaren oder unerträglichen Konflikten oder gestörten Beziehungen.
– Körperliche Untersuchung und Befragungen geben keinen Hinweis auf eine bekannte somatische oder neurologische Krankheit.
– Der Funktionsverlust ist Ausdruck emotionaler Konflikte oder Bedürfnisse.
– Die Symptome können sich in enger Beziehung zu psychischer Belastung entwickeln und erscheinen oft plötzlich.
– Dissoziative Störungen umfassen nur Störungen der körperlichen Funktionen, die normalerweise unter willentlicher Kontrolle stehen, sowie den Verlust der sinnlichen Wahrnehmung.
– Störungen mit Schmerz und anderen komplexen körperlichen Empfindungen, die durch das vegetative Nervensystem vermittelt werden, sind unter Somatisierungsstörungen (F45.0) zu klassifizieren.
– Die Möglichkeit eines späteren Auftretens ernsthafter körperlicher oder psychiatrischer Störungen muss immer mitbedacht werden.

Die ICD-10 unterscheidet die folgende Arten dissoziativer Störungen (s. ICD-10-Online-Dokumentation):
1. F44.0: Dissoziative Amnesie
2. F44.1: Dissoziative Fugue
3. F44.2: Dissoziativer Stupor
4. F44.3: Trance- und Besessenheitszustände
5. F44.4: Dissoziative Bewegungsstörungen
6. F44.5: Dissoziative Krampfanfälle
7. F44.6: Dissoziative Sensibilitäts- und Empfindungsstörungen.

Alle genannten Störungen können auch gemischt vorkommen.

Die genannten Symptome dürfen nicht durch körperliche Ursachen entstanden sein (s. organische Störungen). Es handelt sich nur dann um dissoziative Störungen, wenn sie ausschließlich psychisch bedingt sind.

Rein psychisch bedingte Erkrankungen, die durch psychosoziale Konflikte entstanden sind, sind seit jeher die Spezialdomäne der Hypnotherapie.

Wenn Sie sich in den Beschreibungen wiederfinden, freuen wir uns, Sie im Hypnosis Center München begrüßen zu dürfen!

Hypnotherapie lässt sich bei allen psychosomatischen Störungen gut mit anderen (auch mit allen kassenfinanzierten) Psychotherapien kombinieren. Machen Sie in komplexeren Fällen (z.B. bei vermuteten zahlreichen und/oder schwereren Traumatisierungen) z.B. eine durchgehende Verhaltenstherapie, und kommen Sie, in Absprache mit Ihren Ärzten und Therapeuten, zusätzlich z.B. alle 4 Wochen zu uns zur Hypnotherapie!

Literatur:
– Internet-Lexikon DocCheck Flexikon
– Wikipedia

 


QUELLENNACHWEIS:

Text: Dissoziative Störungen.
Autor: Dr. Ilona Hündgen, Hypnosis Center München, Integratives Hypnose-Therapiezentrum

Stichworte: dissoziative störung, dissoziative störung hypnose, dissoziative störung münchen, dissoziative störung hypnose münchen, dissoziative störungen, dissoziative störungen hypnose, dissoziative störungen münchen, dissoziative störungen hypnose münchen, dissoziation, dissoziation hypnose, dissoziation münchen, dissoziation hypnose münchen, psychosomatik, psychosomatik hypnose, psychosomatik münchen, psychosomatik hypnose münchen, therapie dissoziative störung, therapie dissoziative störung hypnose, therapie dissoziative störung münchen, therapie dissoziative störung hypnose münchen, therapie dissoziative störungen, therapie dissoziative störungen hypnose, therapie dissoziative störungen münchen, therapie dissoziative störungen hypnose münchen, therapie dissoziation, therapie dissoziation hypnose, therapie dissoziation münchen, therapie dissoziation hypnose münchen, therapie psychosomatik, therapie psychosomatik hypnose, therapie psychosomatik münchen, therapie psychosomatik hypnose münchen, hypnose, hypnose münchen, hypnotherapie, hypnotherapie münchen, hypnosetherapie, hypnosetherapie münchen, coaching, coaching münchen, business coaching, business coaching münchen, personal coaching, personal coaching münchen