Gedächtnisstörungen sind Beeinträchtigungen der Merk- und Erinnerungsfähigkeit. Betroffen sind so genannte deklarative Gedächtnisinhalte, das sind aufzählbare, beschreibbare oder vorstellbare und bewusstseinsfähige Informationen. Je nach Art der Störung des Gedächtnisses können sie episodische, autobiographische, semantische, verbale oder visuo-räumliche Gedächtnisinhalte betreffen. Die Gedächtnisinhalte des deklarativen Gedächtnisses bestehen nicht aus konkreten Wahrnehmungsinhalten, sondern sind bereits eine multimodale Abstraktion davon. Daher gibt es z. B. auch keine spezifisch visuellen, auditiven oder taktilen Gedächtnisstörungen. Im klinischen Bereich unterscheidet man zwischen anterograden, retrograden, semantischen und dissoziativen Gedächtnisstörungen. (Quelle: Wikipedia)

Gedächtnisstörungen können vielfältige organische und psychische Ursachen haben. Auch die Anwendung von Psychopharmaka und Drogen kann zur Beeinträchtigung des Gedächtnisses führen.

Gedächtnisstörungen können durch unterschiedliche psychischen Erkrankungen (Depression, Anpassungsstörungen, PTBS, Angststörungen, dissoziative Störungen, somatoforme Störungen, Erschöpfungssyndrom, Persönlichkeitsstörungen etc.) verursacht sein.

Hypnotherapeutisch therapiert wird stets die psychogene Grunderkrankung.

Bitte lassen Sie vor der hypnotherapeutischen Behandlung Ihrer Gedächtnisstörungen organische Ursachen ausschließen.

Literatur:
– Internet-Lexikon DocCheck Flexikon
– Wikipedia

 


QUELLENNACHWEIS:

Text: Gedächtnisstörungen
Autor: Dr. Ilona Hündgen, Hypnosis Center München, Integratives Hypnose-Therapiezentrum

Stichworte: gedächtnis, gedächtnis hypnose, gedächtnis hypnose münchen, gedächtnis münchen, gedächtnisstörungen, gedächtnisstörungen hypnose, gedächtnisstörungen münchen, gedächtnisstörungen hypnose münchen, hypnose, hypnose münchen, hypnotherapie, hypnotherapie münchen, hypnosetherapie, hypnosetherapie münchen, coaching, coaching münchen, business coaching, business coaching münchen, personal coaching, personal coaching münchen