Hormonelle Störungen können psychisch bedingt oder mitbedingt sein.

Stress kann über Daueranspannung des vegetativen Nervensystems (s. vegetatives Nervensystem) sämtliche Organe und somit auch den gesamten Stoffwechsel (inklusive des Hormonstoffwechsels) negativ beeinflussen.

Indem Hypnotherapie innere Stressoren durch Regression ud Körperarbeit auffindig macht und beseitigt, kann sie auch den Hormonstoffwechsel indirekt beeinflussen.

Wenn Sie vermuten, dass Ihre Hormonstörungen psychisch bedingt oder mitbedingt sein könnten, lassen Sie sich von uns beraten!

Hypnotherapie lässt sich bei allen psychosomatischen Erkrankungen gut mit anderen (auch mit allen kassenfinanzierten) Psychotherapien kombinieren. Machen Sie z.B. eine durchgehende Verhaltenstherapie, und kommen Sie, in Absprache mit Ihren Ärzten und Therapeuten, zusätzlich z.B. alle 4 Wochen zu uns zur Hypnotherapie!

Literatur:
– Wikipedia

 


QUELLENNACHWEIS:

Text: Hormonelle Störungen.
Autor: Dr. Ilona Hündgen, Hypnosis Center München, Integratives Hypnose-Therapiezentrum

Stichworte: hormon, hormon hypnose, hormone, hormone hypnose, hormonelle störung, hormonelle störung hypnose, hormonelle störung münchen, hormonelle störung hypnose münchen, hormonelle störungen, hormonelle störungen hypnose, hormonelle störungen münchen, hormonelle störungen hypnose münchen, therapie hormon, therapie hormon, therapie hormon hypnose, therapie hormone, therapie hormone hypnose, therapie hormonelle störung, therapie hormonelle störung hypnose, therapie hormonelle störung münchen, therapie hormonelle störung hypnose münchen, therapie hormonelle störungen, therapie hormonelle störungen hypnose, therapie hormonelle störungen münchen, therapie hormonelle störungen hypnose münchen,  hypnose, hypnose münchen, hypnotherapie, hypnotherapie münchen, hypnosetherapie, hypnosetherapie münchen, coaching, coaching münchen, business coaching, business coaching münchen, personal coaching, personal coaching münchen