Soteria

Die psychiatrische Bedeutung des Begriffs Soteria (altgriechisch: Wohl, Bewahrung, Rettung, Heil) umfasst alternative Betreuungsmethoden für Menschen in psychotischen Krisen (s. psychotische Störungen). In den 70er Jahren hatte der amerikanische Psychiater Loren Mosher erstmals die Idee, psychotische Patienten in wohngemeinschaftsähnlichen Einrichtungen außerhalb von psychiatrischen Kliniken zu begleiten. Durch Integration Betroffener in gesunde soziale Familienstrukturen mit naturnaher