Fantasiereisen

In Fantasiereisen und Trancereisen aktiviert der Klient in Trance eigene innere Bilder zu vorgegebenen oder eigenen Themen. Fantasiereisen und Trancereisen können dazu genutzt werden zu entspannen, Ereignisse neu zu erleben, Situationen neu zu bewerten, Kraft zu tanken, sich selbst nahe zu sein. Der therapeutische Nutzen von Fantasiereisen und Trancereisen besteht darin, in Trance neue heilende

Fibromyalgie

Fibromyalgie geht mit chronischen Schmerzen, Erschöpfung, Schlafstörungen, Konzentrationsschwäche, Antriebsschwäche, Schwellungsgefühl an Händen, Füßen und Gesicht und vielen weiteren Beschwerden einher. Die betroffenen Personen haben, vor allem wegen der chronischen Schmerzen (z.B. an der Muskulatur, den Gelenken und dem Rücken) oft eine jahrelange Ärzte-Odyssee hinter sich, ohne dass die Ursache für den Schmerz ermittelt werden konnte.

Fingernägelkauen

Das Fingernägelkauen (= Onychophagie; Nägelkauen) wird in der ICD-10 unter F98.8 ("Sonstige näher bezeichnete Verhaltens- und emotionale Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend") diagnostiziert (s. ICD-10-Online-Dokumentation). In einer Vielzahl der Fälle liegt dem Fingernägelkauen eine innere Anspannung zugrunde, die die unterschiedlichesten psychischen Ursachen haben kann, die oft in der Kindheit liegen. Hypnotherapie ist

Fitness

Fitness ist körperliches und geistiges Wohlbefinden im allgemeinen Sinne. Wer seine Fitness durch Kraft- und Ausdauertraining trainiert, sich gesund ernährt und sich zugleich von negativem Stress fernhält, hält Alltagsbelastungen, beruflichen Belastungen und sonstigen Anforderungen des Lebens zumeist besser stand, ist gesünder und hat eine höhere Lebenserwartung. Wichtig ist, sich im Fitness-Bereich nicht unter Druck zu

Frühkindlicher Autismus

Frühkindlicher Autismus (= Kanner-Syndrom, Kanner-Autismus; ICD-10: F84.0) gehört zu den „tiefgreifenden Entwicklungsstörungen“ (ICD-10: F84; s. ICD-10-Online-Dokumentation). Ausprägung und Schweregrad des frühkindlichen Autismus können ganz unterschiedlich sein. Merkmale des frühkindlichen Autismus: - Charakteristisches Muster abnormer Funktionen in den folgenden psychopathologischen Bereichen: in der sozialen Interaktion, der Kommunikation und im eingeschränkten stereotyp repetitiven Verhalten. - Die abnorme

Nach oben