Schildrüsenerkrankungen verursachen hormonelle Störungen. Man unterscheidet zwischen Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) und Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose).

Während ca. 99% aller Schilddrüsenunterfunktionen angeboren sind, ist die Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) so gut wie nie angeboren, sondern eine Autoimmunerkrankung.
Schilddrüsenüberfunktion wird in der Regel den psychosomatischen Erkrankungen (s. Psychosomatik) zugerechnet.

Schilddrüsenerkrankungen können den Stoffwechsel und die Aktivität sämtlicher Organe und des zentralen Nervensystems (ZNS) verändern (!):
1. Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion → Zuviel an T3 und T4) kann die Tätigkeit aller Organe und des gesamten psychischen Systems heraufsetzen. Hyperthyreose kann u.a. Schwindel, Übelkeit, Nervosität, Zittern, Herzrasen, erhöhte Körpertemperatur, Verwirrtheit, vermindertes Körpergewicht (durch beschleunigte Darmresorption bzw. erhöhten Grundumsatz), gesteigerte Gesamtmotilität und auch Psychosen auslösen.
2. Hypothyreose (Schilddrüsenüberfunktion → Mangel an T3 und T4) kann die Tätigkeit aller Organe und die gesamte psychische Aktivität herabsetzen. Folgen können eine Zunahme des Körpergewichts, Depressionen, Ermattung, Antriebslosigkeit etc. sein.

Schilddrüsenstörungen können unterschiedliche Folgeerkrankungen im psychischen Bereich auslösen.
Ist eine psychische Erkrankung durch eine Schilddrüsenerkrankung verursacht, ist die Erkrankung hormonell bedingt und nicht Ausdruck einer psychischen Störung!
Gerade bei Schilddrüsenerkrankungen kommt es oft zu Fehldiagnosen, und Betroffene landen zu Unrecht in der Psychiatrie: Demenz-Symptome (Pseudodemenz, keine echte Demenz!) und psychotische Symptome können durch Hyperthyreose verursacht sein. Die Gabe von Schilddrüsenhormonen kann diese Symptome dann oft rasch vollständig beseitigen.

Die Behandlung der Hyperthyreose hängt von der Ursache der Hyperthyreose ab. Eine kausale Behandlung ist in der Medizin jedoch nicht bekannt (s. Wikipedia).
Medizinische (nicht-kausale) Therapie der Hyperthyreose:
– Blockade der Jodaufnahme (Medikamente)
– Hemmung des Jodeinbaus (Medikamente)
– Schilddrüsen-Operation
– Radiojodresektion.

Psychische Faktoren als Ursachen für die Entstehung einer Hyperthyreose werden zwar vielfach angenommen, sind aber nicht wissenschaftlich gesichert.

Als typische psychosomatische Ursachen vom Hyperthyreose wurden häufig beobachtet:
– Hoher innerer Druck, ständig Leistung erbringen zu müssen (ähnlich wie beim essentiellen Bluthochdruck)
– Frühe Übernahme von Verantwortung für Familienmitglieder (kleine Geschwister, Kranke, Pflegebedürftige etc.).

Durch Hypnotherapie können Belastungen und Traumatisierungen aus der Kindheit und Jugend aufgelöst werden. Vieles im Leben darf sich dann vielleicht ändern.

Nutzen Sie Hypnotherapie deshalb insbesondere dann, wenn Sie vermuten, dass diese Ursachen Ihrer Schilddrüsenüberfunktion in psychischen Konflikten in der Kindheit oder in sonstigen Traumatisierungen bestehen.

Therapieempfehlungen bei gesichertem oder vermutetem psychosomatischem Hintergrund:
– Bei Unfällen und/oder sonstiger Traumatisierung: Traumatherapie (EMDR oder Verhaltenstherapie). Eventuell ist eine chronifizierte PTBS zu behandeln.
– In schweren Fällen bei psychosozialen Konflikten: vollständige Psychotherapie (z.B. Verhaltenstherapie) + begleitend (z.B. alle 4 Wochen) Hypnotherapie.
– Hypnotherapie als Monotherapie. Die Behandlungsdauer hängt von der Schwere der psychischen Belastung ab.

Hypnotherapie lässt sich bei psychosomatischen Erkrankungen gut mit anderen (auch mit allen kassenfinanzierten) Psychotherapien kombinieren.

Machen Sie z.B. eine durchgehende Verhaltenstherapie, und kommen Sie, in Absprache mit Ihren Ärzten und Therapeuten, zusätzlich z.B. alle 4 Wochen zu uns zur Hypnotherapie!

In schweren Fällen (z.B. bei Schilddrüsenkrebs) behandeln wir die psychischen Aspekte von Schilddrüsenerkrankungen nur begleitend und in enger Absprache mit dem behandelnden Arzt.

Literatur:
– Internet-Lexikon DocCheck Flexikon (Hyperthyreose)
Wikipedia (Hyperthyreose)
– Internet-Lexikon DocCheck Flexikon (Hypothyreose)
Wikipedia (Hypothyreose)
schilddruesenguide.de

 


QUELLENNACHWEIS:

Text: Schilddrüse, Schildrüsenerkrankung.
Autor: Dr. Ilona Hündgen, Hypnosis Center München, Integratives Hypnose-Therapiezentrum

Stichworte: schilddrüse, schilddrüse hypnose, schilddrüse münchen, schilddrüse hypnose münchen, schilddrüsenerkrankung, schilddrüsenerkrankung hypnose, schilddrüsenerkrankung münchen, schilddrüsenerkrankung hypnose münchen, schilddrüsenerkrankungen, schilddrüsenerkrankungen hypnose, schilddrüsenerkrankungen münchen, schilddrüsenerkrankungen hypnose münchen, hyperthyreose, hyperthyreose hypnose, hyperthyreose münchen, hyperthyreose hypnose münchen, schilddrüsenüberfunktion, schilddrüsenüberfunktion hypnose, schilddrüsenüberfunktion münchen, schilddrüsenüberfunktion hypnose münchen, hypothyreose, hypothyreose hypnose, hypothyreose münchen, hypothyreose hypnose münchen, schilddrüsenunterfunktion, schilddrüsenunterfunktion hypnose, schilddrüsenunterfunktion münchen, schilddrüsenunterfunktion hypnose münchen, stress, stress hypnose, stress münchen, stress hypnose münchen, überforderung, überforderung hypnose, überforderung münchen, überforderung hypnose münchen, überlastung, überlastung hypnose, überlastung münchen, überlastung hypnose münchen, hormonelle störung, hormonelle störung hypnose, hormonelle störung münchen, hormonelle störung hypnose münchen, hormonelle störungen, hormonelle störungen hypnose, hormonelle störungen münchen, hormonelle störungen hypnose münchen, therapie schilddrüse, therapie schilddrüse hypnose, therapie schilddrüse münchen, therapie schilddrüse hypnose münchen, therapie schilddrüsenerkrankung, therapie schilddrüsenerkrankung hypnose, therapie schilddrüsenerkrankung münchen, therapie schilddrüsenerkrankung hypnose münchen, therapie schilddrüsenerkrankungen, therapie schilddrüsenerkrankungen hypnose, therapie schilddrüsenerkrankungen münchen, therapie schilddrüsenerkrankungen hypnose münchen, therapie hyperthyreose, therapie hyperthyreose hypnose, therapie hyperthyreose münchen, therapie hyperthyreose hypnose münchen, therapie schilddrüsenüberfunktion, therapie schilddrüsenüberfunktion hypnose, therapie schilddrüsenüberfunktion münchen, therapie schilddrüsenüberfunktion hypnose münchen, therapie hypothyreose, hypothyreose hypnose, therapie hypothyreose münchen, therapie hypothyreose hypnose münchen, therapie schilddrüsenunterfunktion, therapie schilddrüsenunterfunktion hypnose, therapie schilddrüsenunterfunktion münchen, therapie schilddrüsenunterfunktion hypnose münchen, therapie stress, therapie stress hypnose, therapie stress münchen, therapie stress hypnose münchen, therapie überforderung, therapie überforderung hypnose, therapie überforderung münchen, therapie überforderung hypnose münchen, therapie überlastung, therapie überlastung hypnose, therapie überlastung münchen, therapie überlastung hypnose münchen, therapie hormonelle störung, therapie hormonelle störung hypnose, therapie hormonelle störung münchen, therapie hormonelle störung hypnose münchen, therapie hormonelle störungen, therapie hormonelle störungen hypnose, therapie hormonelle störungen münchen, therapie hormonelle störungen hypnose münchen, hypnose, hypnose münchen, hypnotherapie, hypnotherapie münchen, hypnosetherapie, hypnosetherapie münchen, coaching, coaching münchen, business coaching, business coaching münchen, personal coaching, personal coaching münchen, psychotherapie, psychotherapie münchen