EMDR

EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) ist eine wissenschaftliche Methode, mit der Traumatisierungen effizient behandelt werden können (s. Traumatherapie). EMDR und Verhaltenstherapie mit einer/einem auf Traumatherapie spezialisierten Psychologin/Psychologen (fragen Sie nach entsprechenden Zusatzausbildungen!) sind in der Traumatherapie augenblicklich die beiden Methoden der Wahl. Gerne kombinieren wir Hypnotherapie mit EMDR für Sie. Auch bei EMDR können

Gewalt

  Gewalt kann zu Traumatisierung führen. Daraus können zahlreiche körperliche und psychische Erkrankungen resultieren. Traumatisierungen können mit Traumatherapie (EMDR oder Verhaltenstherapie bei speziell ausgebildeten TraumatherapeutInnen) behandelt werden. Literatur: - KinderschutzZentrum München - fbb - Frauen gegen Gewalt e.V. - Polizei-Beratung - Häusliche Gewalt - MUM - Münchner Unterstützungsmodell gegen häusliche Gewalt - ILM - Interventionsstelle

Posttraumatische Belastungsstörung

s. PTBS, s. Traumatherapie   QUELLENNACHWEIS: Text: Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) Autor: Dr. Ilona Hündgen, Hypnosis Center München, Integratives Hypnose-Therapiezentrum Stichworte: belastung, belastung hypnose, belastung hypnose münchen, belastungsstörung, belastungsstörung hypnose, belastungsstörung münchen, belastungsstörung hypnose münchen, posttraumatische belastungsstörung, posttraumatische belastungsstörung hypnose, posttraumatische belastungsstörung münchen, posttraumatische belastungsstörung hypnose münchen, ptbs, ptbs hypnose, ptbs münchen, ptbs hypnose münchen, traumatherapie,

Traumatherapie

Unter Traumatherapie versteht man Therapie, die dazu dient, psychische Traumatisierungen (Traumata) aufzulösen. Ein "psychisches Trauma" im weiteren Sinne ist eine seelische Verletzung jeglicher Art. Ein "psychisches Trauma" im engeren, psychotherapeutisch relevanten Sinne (s. Akute Belastungsreaktion, PTBS (= posttraumatische Belastungsstörung), Anhaltende Persönlichkeitsänderung) ist eine schwerwiegende, krankheitswertige seelische Verletzung im Sinne der der ICD (internationales Klassifikationssystem der

Nach oben