entspannungstraining hypnose

Startseite/Lexikon/entspannungstraining hypnose

Atemtraining

Atemtraining ist eine Form von Entspannungstraining (s. Entspannungstechniken, s. Entspannung). Richtiges Atmen kann dazu beitragen, das vegetative Nervensystem zu entspannen (s. vegetatives Nervensystem), Körper und Geist zu harmonisieren und sich des Körpers besser bewusst zu werden. Deshalb werden Atemübungen regelmäßig auch in der Meditation eingesetzt. Videos und Informationen zum Atemtraining: - YouTube-Videos - www.philognosie.net -

Entspannungstechniken

Entspannung ist das Gegenstück zu Anspannung. Anspannung und Entspannung sind zwei Pole, die sich gegenseitig bedingen und sich in allem, was man tut, in der Summe in etwa die Waage halten sollten: in ständigem Wechsel sollte der Anspannung Entspannung und der Entspannung Anspannung folgen. In der heutigen Zeit ist jedoch das Lebenstempo, wie in keinem

Meditation

Meditation ist ein sehr wirksamer Weg, uns wieder mit dem inneren Selbst zu verbinden. Auf diese Art finden wir Frieden und Freude im Leben. Meditation schafft innere Ruhe und einen Zugang zu unseren Fähigkeiten und unserem inneren Ausdruck. Dadurch können wir ein ausgeglicheneres Leben führen, eine positive Einstellung bewahren und den Herausforderungen des Lebens besser

Muskelrelaxation nach Jacobson

Muskelrelaxation nach Jacobson ist ein Entspannungverfahren (s. Entspannungstraining). Entspannungstechniken reduzieren geistige und körperliche Anspannung und fördern das allgemeine Wohlbefinden. Regelmäßige Entspannung kann dazu beitragen, dass in der Hypnotherapie schnell tiefere Trancezustände erreicht werden, die therapeutisch nutzbar gemacht werden können. Literatur: - Internet-Lexikon DocCheck Flexikon - Wikipedia: Progressive Muskelentspannung - YouTube-Videos zur progressiven Muskelrelaxation   QUELLENNACHWEIS:

Yoga

Yoga ist ein Entspannungverfahren (s. Entspannungstraining) und eine Art von Körperarbeit. Entspannungstechniken und Formen der Körperarbeit reduzieren geistige und körperliche Anspannung und fördern das allgemeine Wohlbefinden und die Fitness. Regelmäßige Entspannung ud Körperarbeit können dazu beitragen, dass in der Hypnotherapie schnell tiefere Trancezustände erreicht werden, die therapeutisch nutzbar gemacht werden können. Literatur: - Internet-Lexikon DocCheck

Nach oben