Hormonelle Störung

  Hormonelle Störungen können psychisch bedingt oder mitbedingt sein. Stress kann über Daueranspannung des vegetativen Nervensystems (s. vegetatives Nervensystem) sämtliche Organe und somit auch den gesamten Stoffwechsel (inklusive des Hormonstoffwechsels) negativ beeinflussen. Indem Hypnotherapie innere Stressoren durch Regression ud Körperarbeit auffindig macht und beseitigt, kann sie auch den Hormonstoffwechsel indirekt beeinflussen. Wenn Sie vermuten, dass

Schilddrüsenerkrankung

Schildrüsenerkrankungen verursachen hormonelle Störungen. Man unterscheidet zwischen Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) und Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose). Während ca. 99% aller Schilddrüsenunterfunktionen angeboren sind, ist die Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) so gut wie nie angeboren, sondern eine Autoimmunerkrankung. Schilddrüsenüberfunktion wird in der Regel den psychosomatischen Erkrankungen (s. Psychosomatik) zugerechnet. Schilddrüsenerkrankungen können den Stoffwechsel und die Aktivität sämtlicher Organe und des zentralen Nervensystems

Nach oben