neurodermitis münchen

Startseite/Lexikon/neurodermitis münchen

Neurodermitis

Neurodermitis ist eine Erkrankung des atopischen Formenkreises, zu dem auch das allergische Asthma bronchiale, der Heuschnupfen und die allergische Bindehautentzündung gehören. Bei diesen Erkrankungen besteht die Tendenz, auf eigentliche harmlose Umwelteinflüsse überempfindlich zu reagieren. Mögliche Ursachen: genetische Einflüsse, Persönlichkeitsfaktoren, Umwelt- und Klimafaktoren, Luftverschmutzung, Infektion, Psyche (s. Psychosomatik). Mit Hypnotherapie können Sie u.a. mittels Regression herausfinden,

Psychosomatik

Die Psychosomatik ist eine Teildiziplin der Psychiatrie. Die Psychosomatik ist die Lehre von der wechselseitigen Beeinflussbarkeit körperlicher und seelischer Faktoren. Die Psychosomatik untersucht, welchen Einfluss die Psyche auf Entstehung und Verlauf von verschiedenen körperlichen Krankheitsbildern hat. 1. Sigmund Freud → s. Konversionsneurosen (vgl. ICD-10, F44: dissoziative Störungen) Sigmund Freud war mit seinen Versuchen, Hysterie durch

Nach oben