Ohnmacht

Mit Ohnmacht ist in diesem Artikel Bewusstlosigkeit gemeint. Bei Ohnmacht sind die körperlichen Grundfunktionen beibehalten, aber jede Form von psychischem oder kommunikativem Geschehen fehlt. Die Reaktionsfähigkeit, z.B. auf Schmerzreize, ist deutlich eingeschränkt. Eine nur kurz andauernde Bewusstlosigkeit infolge einer Minderdurchblutung des Gehirns nennt man Synkope. Länger andauernde Bewusstlosigkeit wird als Koma bezeichnet. Ohnmacht/Bewusstlosigkeit kann verschiedene