Angst

Was ist Angst? Angst (im weiteren Sinne) ist eine Reaktion auf innere oder äußere Situationen, die als bedrohlich erlebt werden. Bedroht sein können z.B. der Körper, das Leben, die Selbstachtung, das Selbstbild, innere Glaubenssätze, Wertvorstellungen. Wenn Angst in tatsächlich gefährlichen Situationen entsprechend der real vorhandenen Gefahr als Realangst erlebt wird, ist die Angst berechtigt und

Krafttier

Krafttiere gibt und gab es in allen Kulturen, nicht nur im Schamanismus. Tiere sind Teil der Natur. Wie die Natur insgesamt können sie helfen, heilen und stärken. Tiere geben generell Kraft, insofern sind alle Tiere "Krafttiere". Mit Tieren, die nicht in Gefangenschaft gehalten werden, macht man sich die Natur zum Partner. Wer gesund werden will,

Krebs

Krebs ist der Oberbegriff für alle Formen bösartiger (maligner) Tumorerkrankungen. Charakteristisch für maligne Tumorerkrankungen ist die Degeneration und Umwandlung gesunder Zellen zu unkontrolliert wachsenden Tumorzellen, die sich in gesundem Gewebe ausbreiten und dieses verdrängen und zerstören können. Die Ursachen von Krebs sind vielfach unklar und multifaktoriell (genetische Veranlagung, Persönlichkeitsfaktoren, Schadstoffe, Lebensumstände u.ä.). Krebs kann psychisch

Psychotherapie

1. Was ist Psychotherapie? Psychotherapie ist zum einen Behandlung der Seele bzw. seelischer Probleme. Zum ist mit "Psychotherapie" eine "Behandlung mit seelischen Mitteln" gemeint, im Gegensatz zu beispielsweise medikamentöser oder körperlicher Behandlung. Das Psychotherapeutengesetz von 1999  definiert Psychotherapie als "Tätigkeit zur Feststellung, Heilung oder Linderung von Störungen mit Krankheitswert, bei denen Psychotherapie indiziert ist“. Beispiele

Therapeut

Therapeutin bzw. Therapeut ist jemand, der einen Heilberuf und/oder ein Heilverfahren anwendet (z.B. Ärztin/Arzt, HeilpraktikerIn, PsychotherapeutIn, PhysiotherapeutIn). Die meisten Berufsbilder, in denen der Begriff "Therapeutin / Therapeut" enthalten ist, sind anerkannt und geschützt. Wichtig ist die Auswahl des passenden Therapeuten. Insbesondere in der Psychotherapie sollte die Chemie stimmen. Leitregel: Vertrauen Sie Ihrem Gefühl. Sollten Sie

Nach oben