Colitis ulcerosa

Colitis ulcerosa ist eine Darmerkrankung, die durch unterschiedliche Faktoren entstehen kann. Es werden psychische Einflüsse diskutiert (s. Psychosomatik). Wenn keine organischen Ursachen zu finden sind, ist davon auszugehen, dass die Erkrankung psychosomatisch oder zumindest psychisch mitbedingt ist. In diesem Fall raten wir zusätzlich zur konventionellen Therapie und zusätzlich zu einer kontinuierlichen Psychotherapie (z.B. Verhaltenstherapie) zu

Dissoziative Störungen

Die dissoziativen Störungen (ICD-10: F44) umfassen eine Reihe unterschiedlicher Erkrankungsarten, bei denen die Identität des Denkens, Fühlens und/oder Empfindens mit den dazugehörigen Situationen, mit dem Körper und/oder mit dem eigenen Ich verlorengegangen ist. Alle dissoziativen Erkrankungen sind psychisch bedingt und werden dem Bereich der Psychosomatik zugerechnet. Allgemeine Merkmale aller Arten von dissoziativen Störungen (s. ICD-10-Online-Dokumentation):

Fibromyalgie

Fibromyalgie geht mit chronischen Schmerzen, Erschöpfung, Schlafstörungen, Konzentrationsschwäche, Antriebsschwäche, Schwellungsgefühl an Händen, Füßen und Gesicht und vielen weiteren Beschwerden einher. Die betroffenen Personen haben, vor allem wegen der chronischen Schmerzen (z.B. an der Muskulatur, den Gelenken und dem Rücken) oft eine jahrelange Ärzte-Odyssee hinter sich, ohne dass die Ursache für den Schmerz ermittelt werden konnte.

Polyarthritis

s. chronische Polyarthritis   QUELLENNACHWEIS: Text: Chronische Polyarthritis (rheumatoide Arthritis, primär chronische Polyarthritis). Autor: Dr. Ilona Hündgen, Hypnosis Center München, Integratives Hypnose-Therapiezentrum Stichworte: polyarthritis, polyarthritis hypnose, polyarthritis münchen, polyarthritis hypnose münchen, chronische polyarthritis, chronische polyarthritis hypnose, chronische polyarthritis münchen, chronische polyarthritis hypnose münchen, rheumatoide chronische polyarthritis, arthritis, arthritis hypnose, arthritis münchen, arthritis hypnose münchen, primär

Psychosomatik

Die Psychosomatik ist eine Teildiziplin der Psychiatrie. Die Psychosomatik ist die Lehre von der wechselseitigen Beeinflussbarkeit körperlicher und seelischer Faktoren. Die Psychosomatik untersucht, welchen Einfluss die Psyche auf Entstehung und Verlauf von verschiedenen körperlichen Krankheitsbildern hat. 1. Sigmund Freud → s. Konversionsneurosen (vgl. ICD-10, F44: dissoziative Störungen) Sigmund Freud war mit seinen Versuchen, Hysterie durch

Nach oben