Phobische Störungen

Phobien bzw. phobische Störungen (ICD-10: F40) sind ein Unterbereich der Angststörungen. Merkmale von Phobien (s. ICD-10-Online-Dokumentation): - Phobien sind eine Gruppe von Störungen, bei der Angst ausschließlich oder überwiegend durch eindeutig definierte, konkrete benennbare, eigentlich ungefährliche Objekte und/oder Situationen hervorgerufen wird. - In der Folge werden diese Situationen typischerweise vermieden (Vermeidungsverhalten) oder mit Furcht ertragen.