Vergangenheitsbewältigung ist die Aufarbeitung und Heilung dessen, was ggf. an Belastungen und Traumatisierungen in früherer Zeit, insbesondere auch in der Kindheit, erlebt wurde, in sich selbst.

Mögliche Themen zur Aufarbeitung:
– Psychische Konflikte und daraus resultierende seelische Verletzungen und Belastungen aller Arten
– Psychosoziale Konflikte
– Verdrängtes (Kindheitstraumata, Krieg, Unglück, Naturkatastrophen usw.)
– Vorgeburtliche Traumata, Geburtstraumata, nachgeburtliche Traumata
Gewalt, Missbrauch
– Ängste, Schuld- und Schamgefühle
– Verluste, Trauer.

Die Aufbearbeitung von Vergangenem kann dem Einzelnen helfen, widerstrebende Kräfte in sich selbst zu harmonisieren und sich selbst zu heilen. Jemand, der an sich selbst die Vergangenheit aufarbeitet, kann, auch generationenübergreifend, zur Heilung seiner gesamten Umfelds beitragen.

Unbewältigte Vergangenheit kann sich in psychischen und psychosomatischen Erkrankungen aller Arten äußern. Oft zeigen Albträume, Erschöpfungszustände, Schlaflosigkeit, Nervosität,  Depressionen und/oder psychogene Schmerzen an, dass sich Themen der Vergangenheit melden, die aufgelöst werden wollen.

Hypnotherapie ist in der Lage, mittels des Verfahrens der Regression in konfliktbelastete Situationen zurückzugehen. Dadurch können psychogene Beschwerden oftmals aufgelöst oder gelindert werden.

Nutzen Sie Hypnotherapie insbesondere dann, wenn Sie vermuten, dass die Ursachen Ihrer Beschwerden in psychosozialen Konflikten in der Kindheit und/oder Jugend oder in sonstigen Traumatisierungen liegen.

Hypnotherapie lässt sich bei allen psychogenen Erkrankungen gut mit anderen (auch mit allen kassenfinanzierten) Psychotherapien kombinieren. Machen Sie z.B. eine durchgehende Verhaltenstherapie, und kommen Sie zusätzlich, z.B. alle 4 Wochen, zu uns zur Hypnose!

Bitte lassen Sie vor Aufnahme der Hypnotherapie ärztlich abklären, dass Ihre Beschwerden nicht organisch bedingt sind (s. organische psychische Störungen).

Literatur:
– Internet-Lexikon DocCheck Flexikon
– Wikipedia
– Sabine Bode: Die vergessene Generation. Die Kriegskinder brechen ihr Schweigen. Klett-Kotta, Stuttgart
– Sabine Bode: Kriegsenkel. Die Erben der vergessenen Generation. Klett-Kotta, Stuttgart

 


QUELLENNACHWEIS:

Text: Vergangenheitsbewältigung.
Autor: Dr. Ilona Hündgen, Hypnosis Center München, Integratives Hypnose-Therapiezentrum

Stichworte: vergangenheit bewältigung, vergangenheit bewältigung hypnose, vergangenheit bewältigung hypnose münchen,  vergangenheitsbewältigung, vergangenheitsbewältigung münchen, vergangenheitsbewältigung hypnose münchen, vergangenheitsbewältigung hypnose, vergangenheit bewältigung, vergangenheit bewältigung hypnose, vergangenheit bewältigung, aufarbeitung vergangenheit, aufarbeitung vergangenheit hypnose, aufarbeitung vergangenheit hypnose münchen, hypnose münchen, hypnose, hypnose, hypnose münchen, hypnotherapie, hypnotherapie münchen, hypnosetherapie, hypnosetherapie münchen, coaching, coaching münchen, business coaching, business coaching münchen, personal coaching, personal coaching münchen, psychotherapie, psychotherapie münchen